6 Kommentare zu “Regentropfen zählen – Counting the rain drops

    • Danke dir 🙂 Ich war mir nicht ganz sicher, ob es wirkt oder nicht. Vielleicht sollte ich nächstes mal die Seerosenblätter etwas näher ranholen .. die wirken jetzt noch so klein auf der großen Wasserfläche.

  1. Da stimme ich zu! Darf ich fragen, was das für eine Wasserfläche ist? Ich dachte zuerst, es schwimmen auch Seerosenblätter darauf, also wäre es ein Teich – aber es scheinen Fliesen durchzuleuchten. Auf jeden Fall sehr schön gesehen und getroffen!

    LG Michèle

    • Es ist in meinen Augen eine Mischung aus Brunnen und Teich 🙂 Für den Brunnen fehlt da aber eine Art Wasserfontaine oder Wasserspiel. Für einen Teich schaut es zu künstlich aus. Aber vereinzelte Wasserpflanzen wachsen darin, deren Blätter auf dem Bild zu sehen sind.

  2. Bin gerade über deinen Blog gestolpert 🙂
    Das Foto gefällt mir wirklich sehr gut. In schwarz weiß wirkt es doch recht düster, aber ich finde das gerade bei einem Regenbild sehr passend.

    • Ich hoffe du hast dir nicht weh getan beim stolpern 😀

      Aber freut mich, wenn es dir trotz der Düsternis gefällt. In Farbe sah es mir irgendwie zu langweilig aus .. deswegen mal der Versuch in Schwarzweiß 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s