19 Kommentare zu “Chocolate Guinness Cake

    • Da bist du leider zu spät .. schon alle weg vom Kuchen 😉 Außer du möchstest dir mal das englische Cafe anschauen und dort die leckeren Kuchen verkosten 😉

      Freut mich, dass dir die Rezepte auch gefallen. Wollte einfach auch mal ein wenig Abwechslung in den Blog bringen und da bietet sich so etwas ja irgendwie an. Nur die Fotos müssen irgendwie noch besser werden. Hab da imme rnicht so schönes Licht in der Wohnung. Deine Fotos sehen da immer viel besser aus …

      Das Jamie Rezept schaut auch wirklich gut aus. Hab so etwas wie einen Pie auch noch nie gemacht. Wird wohl mal Zeit ^^ Englisch ist kein Problem. Das Kuchenrezept habe ich auch aus einem englischsprachigen Backbuch (https://hummingbirdbakery.com/cookbooks/cake-days/ )

      • ???????? Meine Bilder gut aussehen??? Redest Du da vom richtigen Blog? Ich finde, die könnten hundertmal besser aussehen, und wenn das nicht schon das Maximum wäre, was ich rausholen kann, dann würde ich die gar nicht posten ^^
        Ich kämpfe auch immer mit dem Licht, glaub mir ^^
        Dann noch die Blende dazu, noch ein paar andere Einstellungen … Meistens ist mein Essen kalt, bis ich es essen kann.
        Übrigens, das hier ist mein Schätzchen: http://www.amazon.de/gp/product/B0036G9Q5A/ref=oh_details_o04_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
        Ist zwar nur eine kleine Digital, aber ich liebe sie. Nicht zuviele Pixel, großer Weitwinkel, 16:9 Format (hab ich neu entdeckt für die Food-Fotos – gibt tolle Effekte!) und und und …. Toller Makro …
        Nur manchmal verhaut sie mir die Farben etwas. Ich hatte vorher eine ganz einfache, aber absolut tolle Samsung, die hat Bilder gemacht …. Traumhaft! So, wie Du die Farben gesehen hast, hat sie sie aufgenommen. Wir waren ein tolles Gespann, und die gelben Blüten-Bilder (Post vor einiger Zeit) waren alle mit ihr gemacht.
        Schade, dass sie gehen mußte *schnief* (aber ich kann sie nicht entsorgen, das geht einfach nicht. Sie darf bei mir bleiben, auch wenn sie nicht mehr richtig funktioniert ^^)
        Irgendwann einmal werde ich eine Spiegelreflex haben …. *schmacht*
        Das ist dann die übernächste Stufe 😀 (die nächste wird eine Systemkamera sein, außer ich habe das unerhörte Glück an eine schöne Spiegelreflex ran zu kommen) ….

      • Ach na ja .. bin wahrscheinlich wie immer zu kritisch mit mir 😀 Bei den jetzigen Preisen für Systemkameras kannst du dir auch gut und gerne eine Einsteiger Spiegelreflex kaufen glaube ich. Das nimmt sich mittlerweile vom Preis her nicht viel. Außer natürlich du willst gleich ins Vollformat einsteigen .. dann wirds natürlich ein klein wenig teurer 😉

      • Ich will gleich richtig einsteigen, da ich Makro und Weitwinkel haben MUß, ohne geht ja mal gar nicht ^^ Dafür fotografiere ich viel zu gerne Landschaften und mache viel zu gerne Nahaufnahmen.

        Apropo, die Lumix hat einen so geilen Zoom das ich auf 25km Luftlinie noch erkennbare (aber nicht hübsche) Fotos machen kann 😀 Das ist cool 😀

        Alleine bis ich diese Cam gefunden hatte war schon ein Krampf, denn die meisten Digicams haben keinen Weitwinkel oder Makro (gehabt) und viel zu hohe Pixel und zu wenig Zoom oder gar keinen Makro-Zoom zum Beispiel. … Hach, ich bin einfach sehr anspruchsvoll *kicher*

      • Für gute Fotos sollte man auch sehr ansprechend sein was die Technik angeht 🙂 Für mein gutes Makroobjektiv habe ich damals auch etwas über 400 Euro ausgegeben und bin sehr zufrieden damit. Und ich denke auch, wenn man keine Ansprüche an sich selber stellt, kommt vielleicht auch nicht so was gutes dabei raus. Oder?

        P.S. gibt es hier eigentlich auch eine Möglichkeit andere Blogger privat zu kontaktieren, so dass nicht jeder alles mitlesen kann?

      • Ja klar gibt es die Möglichkeit 😀 Geh mal auf mein About da hast Du ein Kontaktformular 🙂

        Naja wenn man keinen Anspruch an sich selbst hat oder an das was man tut, mag oder will kommen nur halbherzige Sachen dabei raus, finde ich auch.

      • Sorry, falscher Button ^^ Pies mag ich eigentlich nicht, aber die Guinness Pie ist traumhaft lecker, die solltest Du echt mal ausprobieren. Danke für den Link 🙂 Werd ich mir gleich mal anschauen 🙂

  1. Potzblitz, da habe ich gestrig hier nur lautlos etwas staubgewischt und schon hat der Herr Lichtmaler Laut gegeben! Fetzt! Erbitte umgehendst die Verortung des so gelobten Cafes, zwecks Heimsuchung im Sommer. Herzlichst, Frau Knobloch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s