11 Kommentare zu “Flatterndes Leichtgewicht

    • Danke 🙂 Hab ja sonst eher Pech, was das fotografieren von Schmetterlingen angeht, aber dieser hatte wohl keine Angst vor mir 😉

      • Liegt oft an der Tageszeit. Mittags rum sind sie sehr aktiv und man kanns eigentlich vergessen. Am besten früh morgens (wenn die Flügel noch mit Tautropfen benetzt sind – dann können sie nicht fliegen) oder am frühen Abend bevor es dämmert – dann sind sie vielleicht etwas müde – zumindest dann nicht mehr so aktiv!

    • Oh Hallo werte Frau Knobloch! Schön bzw. bonifatiös wieder einen Kommentar von Ihnen zu lesen 🙂 Wünsche Ihnen ein besonders angenehmes Wochenende mit viel Sonne!

      • Bonitatiös ist ja geradezu bonitatiösbonfortionös. Sehr fein, Herr Lichtmaler. Ich wünsche Ihnen auch ein überaus reizvolles Wochenende, in allen Dingen. Herzlichst grüßt nach Elbflorenzanien, Ihre Frau Knobloch.

    • Freue mich auch immer wieder, wenn ich die ersten durch die Gegend flattern sehe. Am letzten Sontag beim Spaziergang auch wieder einige gesehen z.B. Zitronenfalter 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s