6 Kommentare zu “Novembermelancholie

    • Danke sehr 🙂 Im nachhinein hätte ich mir auch gewünscht, es ein wenig anders gemacht zu haben. Leider hatte ich kein Stativ dabei, sonst hätte ich gerne noch ein wenig mehr Schärfentiefe gehabt. Aber aus freier Hand war es sicherlich im großen und ganzen das beste was ich rausholen konnte.

    • Vielen Dank 🙂 Freut mich sehr, dass es dir gefällt. Ich bin mir oft selber nicht sicher, ob ich die Motive nun gut oder eher nicht so gut finden soll. Bin wahrscheinlich eher zu kritisch mit mir selbst. Da freut es mich dann natürlich um so mehr, wenn ich positive Antworten von anderen bekomme 🙂

      • Das musst du locker sehen, irgendwann entwickelst du ein Gefühl dafür, was in einem Foto steckt. Hier hast du die Formen gefunden, nach einer SW-Konvertierung – und es funktioniert. 🙂

        Meist fotografiere ich ein Motiv aus einem bestimmten Grund heraus und weiß vorher schon, wie und warum es funktioniert. Wenn das nicht der Fall ist, probiere ich schnell was aus, schiebe ein paar Regler herum oder schneide zu. Wenn es mir dann noch nichts gibt, schmeiße ich das Foto weg.

        Gruß, ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s